21.11.2023, 10:00 – 11:00 Uhr

Update Rechtsprechung Arbeitsrecht 2023 – Teil 4

Das Arbeitsrecht unterliegt dem ständigen Wandel der Rechtsprechung. Handwerkliche Fehler sind teuer und vermeidbar. Personalverantwortliche müssen dafür die aktuellen Entwicklungen im Auge behalten.

Folgende Entscheidungen haben unsere Referenten im 4. Teil für Sie zusammengestellt:

Berechtigung zur Verrechnung von Zeitkonten – fehlende Zustimmung der Beschäftigten – Betriebsvereinbarung wirksam?
LAG Köln, Urt. v. 15.09.2023 – 4 Sa 382/23

Kündigung wegen ehrverletzender Äußerungen, Chat-Gruppe und Vertraulichkeit
BAG, Urt. v. 24.08.2023 – 2 AZR 17/23

Versetzung und Direktionsrecht – Berücksichtigung behinderungsgerechter Beschäftigung
LAG Berlin-Brandenburg, Urt. v. 30.06.2023 – 12 Sa 331/23

Dienstwagen als Lohnleistung – Wert des Sachbezugs
BAG, Urt. v. 31.05.2023 – 5 AZR 273/22

Verletzung der Anzeige- und Nachweispflicht bei AU – Kündigung und Abmahnung
LAG Berlin-Brandenburg, Urt. 13.07.2023 – 10 Sa 625/23

Die Referenten benennen die Konsequenzen für die Praxis und geben Handlungsempfehlungen sowie – bei Bedarf – Tipps zur Vertiefung. Auf dieser Grundlage halten Sie sich immer auf dem neuesten Stand.

 

Die Inhalte des Seminars sind zur Pflichtfortbildung gem. § 15 FAO geeignet.

Um den Vortrag anzusehen melden Sie Sich an und loggen Sich ein.

© Tiko/stock.adobe.com
Referenten

Sebastian Günther

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

GÜNTHER · ZIMMERMANN Rechtsanwälte, Berlin

Sebastian Günther berät überwiegend im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes (TVöD/TV-L). Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen neben den klassischen arbeitsrechtlichen Themen wie Kündigung und Befristung.

Dr. Martin Römermann

Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht l Partner

SKW Schwarz Rechtsanwälte mbB, Berlin

Dr. Martin Römermann ist in allen Bereichen des Arbeitsrechts sowie in angrenzenden Fragen des Gesellschaftsrechts erfahren und gerichtlich wie außergerichtlich ein routinierter Verhandlungsführer. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berät und vertritt er vornehmlich mittelständische und große Unternehmen sowie Non-Profit-Organisationen umfassend im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, bei der Restrukturierung und Sanierung sowie im Tarif- und Betriebsverfassungsrecht.

Ticket kaufen
Produktauswahl

Ich erhalte hiermit ein kostenloses Probeabo der Zeitschrift und damit freien Zugang zur Konferenz. Das Abo läuft nach einem Monat aus und wird nicht automatisch verlängert.

Das Live-Webinar kostet 59,00 Euro zzgl. USt.

Eine Stornierung der Bestellung ist bis kurz vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei in Ihrem Benutzerprofil möglich.

Teilnehmer können mit Ihrem Login die Aufzeichnung kostenfrei ansehen.
Nichtteilnehmer können die Aufzeichnung mit 35 % Rabatt vom Originalpreis erwerben.

Über einen 13-stelligen Aktionscode erhalten Sie vergünstigten Zugang zur Veranstaltung. 

Ich habe bereits ein aktives Abonnement der Zeitschrift. Damit ist mein Zugang gratis. 

Geben Sie Ihren 13-stelligen Aktionscode ein, um Vergünstigungen zu erhalten.
Anschrift
Lieferanschrift Name
Lieferanschrift Adresse
Rechnungsanschrift
Rechnungsanschrift Name
Rechnungsanschrift Adresse
Allgemein

Der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für die Übersendung von Informationen zur Zeitschrift können Sie jederzeit entweder vollständig oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Veranstalter

Arbeit und Arbeitsrecht ist die Fachzeitschrift für das Personalmanagement. Sie verbindet Trends in der Personalwirtschaft mit umfassenden Informationen zu aktueller Rechtsprechung und neuen Vorschriften.

Wichtige Themenfelder sind Arbeitsrecht, Vergütung, Management, Führung und Organisation.

AuA bietet mit Website, 14-tägigem Newsletter, AuA-Magazin-App mit digitalen Ausgaben für Tablet, Smartphone und PC/Mac, dem jährlichen Arbeitsrechtskongress und einer Vielzahl von Webinaren ein vielseitiges Informationsspektrum mit multimedialem Inhalt.

Andreas Krabel

Chefredakteur

Arbeit und Arbeitsrecht

Simone Ritter

Telefon
+49(0)30 42151-238

Leserservice

Telefon
030 42151-325

Technischer Support